Schütze und Widder

Partnerschaft/Beziehung:

Hier herrscht Leidenschaft und Temperament von beiden Seiten, was eine Partnerschaft über einen langen Zeitraum aufrecht erhalten kann. Allerdings brauchen beide auch einen großen Freiraum, da sie sehr selbständige Menschen sind. Einengung führt zu Streitereien. Die Kunst liegt darin, sich gegenseitig Freiheiten zu gewähren und sich dennoch nicht auseinander zu leben. Beide haben aber auch viel Potenzial zusammen. Sie leben beide gerne in den Tag hinein und starten ganz spontane Aktionen.

Freundschaft:

Beide fühlen sich verstanden und können sich aufeinander verlassen. Widder und Schütze verbringen gerne Zeit miteinander, da sie dieselbe Vorstellung von Freizeitaktivitäten haben. Am besten profitieren beide von einer ungezwungenen Freundschaft, die keine festen Termine hat, sondern sich alles ganz spontan entwickelt.

Schütze und Stier

Partnerschaft/Beziehung:

Eine etwas schwierige Konstellation zeigt sich hier, da völlig andere Lebensauffassungen bestehen. Der Schütze denkt global und will raus in die Welt, der Stier liebt sein Eigenheim und seine gewohnte Umgebung. Wo der Stier einengend ist, will der Schütze möglichst viel Freiheit. Oftmals scheitert die Partnerschaft an den vielen Unterschieden. Die Liebe hat nur unter Anwendung von viel Toleranz eine Chance.

Freundschaft:

Oft hört sich der Stier die Geschichten von den abenteuerlichen Reisen des Schützen an und der Schütze ist von soviel Leidenschaft für das Eigenheim überrascht. Am Ende respektieren sich beide, sind aber froh, wenn sie wieder in ihr Leben eintauchen können.

Schütze und Zwillinge

Partnerschaft/Beziehung:

Die Partnerschaft zwischen den beiden Sternzeichen läuft in der Regel gut. Der Stützpfeiler wird der geistige Austausch untereinander sein. Beide sind gerne unterwegs und erheben keine Besitzansprüche, so dass hier keine Probleme entstehen werden. Auch wenn beide ihren Forschungsdrang unterschiedlich ausleben, sind sie aufgrund ihrer Fähigkeit zur Toleranz durchaus in der Lage sich zu respektieren.

Freundschaft:

Sportliche Aktivitäten werden gerne zusammen unternommen und ein reger Austausch kennzeichnet die Freundschaft der beiden.

Schütze und Krebs

Partnerschaft/Beziehung:

Diese Konstellation kann mitunter sehr problematisch werden. Der Krebs, der sich gerne zu Haus aufhält und die Nähe des Partners sucht, trifft auf den Schützen mit seinem unglaublichen Drang nach Reisen und Forschung. Der Schütze fühlt sich oft durch den Krebs erdrückt und dieser wiederum kann überhaupt nicht verstehen, warum er so unbedingt raus in die Welt will. Diese Partnerschaft hat nur eine Chance mit einer großen Portion Toleranz und Verständnis für die jeweiligen Interessen des anderen.

Freundschaft:

Auch wenn sich beide gut verstehen, müssen genaue Absprachen erfolgen, damit nicht einer der beiden zu kurz kommt. Der eine muss sich auf die Aktivitäten, die sich sehr unterscheiden, einlassen können. Dennoch wird der Krebs sehr beeindruckt sein durch die Geschichten aus der Welt der Schützen und andersherum.

Schütze und Löwe

Partnerschaft/Beziehung:

Zwei Feuerzeichen voller Unternehmensdrang treffen aufeinander. Gerne und viel wird gemeinsam erreicht und den Freunden davon stolz erzählt. Der Schütze befriedigt in erster Linie seinen Wunsch nach Erforschung und geistiger Bereicherung. Der Löwe muss etwas erleben, um es stolz präsentieren zu können. Der Löwe ist jedoch auch öfter besitzergreifend und der Schütze fühlt sich dabei sehr schnell gefangen. Beide Seiten müssen also Zugeständnisse machen.

Freundschaft:

Gemeinsam Reisen oder extreme Outdooraktivitäten sind ganz nach dem Geschmack beider Sternzeichen. Sie lieben die Abenteuerlust und das stärkt über Jahre hinweg die Freundschaft. Sie kann damit zu etwas ganz Besonderem heranwachsen.

Schütze und Jungfrau

Partnerschaft/Beziehung:

So recht will diese Kombination nicht passen. Der umherschweifende, freiheitsliebende Schütze und die detailorientierte, planverliebte Jungfrau. Einen Trumpf haben beide aber für eine Beziehung. Beide suchen nach einem intelligenten Partner, mit dem ein reger geistiger Austausch im Mittelpunkt steht. Dennoch empfindet der Schütze die Jungfrau als kleinlich und diese den Schützen als leichtsinnig. Bei einer guten Verteilung der Vorzüge, treten diese Umstände jedoch in den Hintergrund. So kann die Jungfrau zum Beispiel die Reisen für beide planen und der Schütze sucht das Ziel aus. So können sich beide optimal ergänzen.

Freundschaft:

Jungfrau und Schütze können sich in einer Freundschaft viel geben. Die Jungfrau ermahnt den Schützen zur Vorsicht, wenn es angebracht ist und die Jungfrau lernt die Vorzüge eines freien Geistes.

Schütze und Waage

Partnerschaft/Beziehung:

Eine durchaus empfehlenswerte Verbindung haben Waage und Schütze. Die Freude am Leben und der Genuss des Kleinen liegt beiden im Blut. Der Schütze steckt die Waage mit seinem Ideenreichtum an und diese lässt sich gerne motivieren. Die Partnerschaft ist in der Regel ohne große Probleme. Aber die Waage als sehr galantes und feines Sternzeichen kann sich durch die Euphorie des Schützen schnell verletzt fühlen. Dabei handelt es sich jedoch nur um Kleinigkeiten, die einer guten Beziehung nichts anhaben können.

Freundschaft:

Beide motivieren sich gegenseitig, auch wenn der Schütze dort der Strebsame ist. Beide reden gerne lange und viel, auch über ihre zukünftigen Pläne. Bei den häufigen Treffen kommt es oft vor, dass völlig spontan etwas völlig anders unternommen wird. Beide genießen die zwanglose und inspirierende Zeit miteinander.

Schütze und Skorpion

Partnerschaft/Beziehung:

Hier liegt Spannung in der Luft. Beide sind sehr unterschiedlich aber gleich auf. Skorpion und Schütze brauchen beide geistige Anregung, die sie beieinander finden. Die Leidenschaft kommt auch nicht zu kurz, was größtenteils am Skorpion liegt. Der Schütze ist jedoch sehr freiheitsliebend, was den Skorpion sehr eifersüchtig machen kann. Die Unnahbarkeit des Schützen setzt dem Skorpion oft zu. Der Schlüssel für eine dennoch lange Beziehung besteht darin, sich Freiräume zuzugestehen.

Freundschaft:

Als Freunde sind sich beide nicht immer wohlgesonnen. Der Schütze teilt gerne seine Empfindungen offen, der Skorpion behält lieber alles für sich. Oft sind die Wünsche des Schützen nach Reisen in alle Welt nicht nachvollziehbar für den Skorpion. Immer alles zu hinterfragen ist dem Schützen wiederum fremd. Eine gute Kommunikation gibt es in vielen Fällen nur auf einer geistigen Ebene.

Schütze und Schütze

Partnerschaft/Beziehung:

Hier treffen zwei freiheitsliebende Sternzeichen aufeinander und das verträgt sich gut. Beide unternehmen viel und reisen um die ganze Welt. Es existieren die gleichen Interessen, den sich beide gerne hingegeben. Die körperliche Liebe ist beiden wichtig und die Freude am Leben wird gerne geteilt. Aber auch die Freiheit für beide Partner muss ausreichend umgesetzt werden, damit sich niemand eingeengt fühlt. Dieser Umstand führt aber zu keinen großen Problemen, denn beide gewähren gerne Freiheiten.

Freundschaft:

Eine wunderbare Freundschaft kann zwischen zwei Schützen entstehen. Vor allem die Freizeitgestaltung wird bunt und aktiv sein. Beide genießen die Zeit miteinander und machen wichtige Erfahrungen, was die Freundschaft weiter stärkt.

Schütze und Steinbock

Partnerschaft/Beziehung:

Diese Konstellation ist nicht ganz unproblematisch, denn beide Sternzeichen haben unterschiedliche Lebensphilosophieen. Der Schütze macht sich keinen großen Kopf über die alltäglichen Dinge, er will das Leben in vollen Zügen genießen und braucht dafür viel Freiheit. Der Steinbock denkt in erster Linie an das ernsthafte Leben und will seine Pflichten erfüllt wissen. Freude und Überschwänglichkeit nehmen oftmals nur einen kleinen Teil in seinem Leben ein. Zwar können beide viel voneinander lernen, wahrscheinlicher ist aber, dass die Beziehung unter den unterschiedlichen Auffassungen leidet.

Freundschaft:

Der Schütze kann seinen Steinbockfreund aus der Reserve locken und ihm die schönen Dinge des Lebens zeigen. Der Steinbock bringt dem Schützen im Gegenzug das richtige Maß an Pflichtgefühl bei. Freizeitaktivitäten werden zumeist von Menschen mit dem Sternzeichen Schütze motiviert. Steinbockfreunde stellen sich zunächst einmal stur, sind dann aber doch froh sich auf die Idee eingelassen zu haben.

Schütze und Wassermann

Partnerschaft/Beziehung:

Hier vereinen sich zwei Sternzeichen in ihren ideellen Werten. Beide lassen sich genug Freiraum. Emotionen sind vorhanden, aber ihnen wird keine übermäßige Bedeutung zugestanden. Schütze und Wassermann schätzen sich als gute Gesprächspartner und sehen den Menschen als Mittelpunkt. Streitereien sind hier nur sehr selten zu erwarten, da hier sonnige Gemüter vorherrschen. Also alles in allem eine sehr gelungene Sternzeichen-Kombinationn.

Freundschaft:

Diese Freundschaft hält ein Leben lang. Menschen mit diesem Sternzeichen können sich immer wieder für sich begeistern. Ein sehr vertrautes Verhältnis ohne Belastung ist für beide wichtig und es wird viel für eine Freundschaft getan.

Schütze und Fische

Partnerschaft/Beziehung:

Schütze und Fische gelten als sehr offene Persönlichkeiten und nehmen gerne ihre Umwelt mit allen Sinnen wahr. Aber die Art mit den aufgenommenen Informationen umzugehen ist sehr unterschiedlich. Der gefühlvolle Fisch lässt die Eindrücke auf sich wirken. Der Schütze geht nach außen, mit all seinem Streben nach Forschung. Der geistig orientierte Schütze muss die gefühlvolle Welt des Fisches lieben lernen und Fische müssen den Schützen in ihrem Wunsch nach Freiheit unterstützen. Beide sind jedoch sehr flexibel und können sich gut aneinander anpassen, das fördert eine Partnerschaft enorm.

Freundschaft:

Schütze und Fische vertragen sich in der Regel gut, da sie beide sehr tolerante Sternzeichen sind. Die Freizeitgestaltung ist jedoch nicht immer einfach. Wo der Schütze gerne in großer Gesellschaft unterwegs ist, kann es den Fisch schnell überfordern. Hier sind klare Worte gefragt.
Bratwurst
Was hat mehr Kalorien: Fisch oder Fleisch?
Jetzt checken!