Jungfrau und Widder

Partnerschaft/Beziehung:

Das Schöne an der Kombination von Widder und Jungfrau ist, dass sich diese im wirklichem Leben tatsächlich helfen und fördern können. Jungfrauen sind oftmals sehr unsichere Menschen, die sich gerne zu Hause einschließen würden. Aus diesem Grund ist ein Partner perfekt, der sie bestärkt und aufbaut. Der Widder hat genug Temperament und Ehrgeiz das für seinen Partner zu tun. Der Widder hingegen lässt sich von der ruhigen Art der Jungfrau gerne inspirieren.

Freundschaft:

In Sachen Freundschaft gilt das gleiche wie auf der Beziehungsebene. Beide Sternzeichen profitieren von den positiven Charakterzügen des anderen und kitzeln gegenseitig das Beste aus sich heraus. Freunde können sich so gegenseitig helfen aus sich heraus zu gehen oder im Falle des Widders, sich auch mal zu bremsen falls es angebracht ist.

Jungfrau und Stier

Partnerschaft/Beziehung:

Streitereien um Geld wird es hier sicherlich nicht geben, da sich beide sehr bemühen wirtschaftlich zu denken. Probleme kann es geben - da der Stier sehr romantisch veranlagt ist - wo die Jungfrau zu Sachlichkeit strebt. Dennoch können sich beide durch ihre Vorzüge überzeugen und anstecken lassen. Tiefgehende Gespräche sind dann bald der Jungfrau auch nicht mehr fremd.

Freundschaft:

Die Jungfrau animiert ihren Freund mit dem Sternzeichen Stier gerne zu körperlichen Aktivitäten, auch wenn diese meist sehr gemütlich aussehen. Der Stier hingegen überzeugt die Jungfrau von all den Genüssen dieser Welt, dabei lädt er gerne zum Essen ein.

Jungfrau und Zwillinge

Partnerschaft/Beziehung:

Hier stehen Gefühle nicht im Vordergrund, denn beide sind stark logische und analytisch denkende Sternzeichen. Romantik fehlt an vielen Stellen und lassen die Partnerschaft oft sehr nüchtern wirken. Zudem kommt, dass Jungfrauen sehr penibel und durchstrukturiert sind, was Zwillinge so gar nicht nachvollziehen können, schließlich leben sich gerne mit Leichtigkeit in den Tag hinein. Vernünftige Gespräche sind zwischen beiden durchaus möglich, aber wie weit das die nüchterne Partnerschaft erhalten lässt, bleibt abzuwarten.

Freundschaft:

Beide Sternzeichen umgeben sich gerne mit intelligenten Menschen und suchen auch solche Gespräche. Sie sind wie füreinander geschaffen, selbst schwierige Probleme zu lösen. Gespräche die ein klares Ergebnis oder eine Schlussfolgerung verlangen, werden in aller Regel gerne geführt.

Jungfrau und Krebs

Partnerschaft/Beziehung:

Der Krebs braucht eine geborgene Umgebung. Menschen mit dem Sternzeichen Jungfrau kommen ihm da gerade recht, denn sie lieben die Ordnung und geben dem Krebs so Sicherheit. Der Krebs gibt der Jungfrau im Gegenzug viel Sinnlichkeit. One-Night-Stands liegen beiden Sternzeichen nicht. Der Krebs bindet sich gerne sehr fest und die Jungfrau prüft eine Verbindung ganz genau bevor sie sich einlässt.

Freundschaft:

Beiden Sternzeichen liegen Aufgaben, bei denen sie zusammenarbeiten müssen. Der Krebs ist dabei der emotionale Typ, der gerne aus dem Bauch heraus entscheidet und die Jungfrau prüft alles auf Sinnhaftigkeit und setzt alles sehr strukturiert durch. Die Freundschaft wächst durch gemeinsame Erfolge.

Jungfrau und Löwe

Partnerschaft/Beziehung:

Der Löwe geht alles gerne ohne große Überlegungen an. Die Jungfrau hingegen durchdenkt alles ganz genau, bevor angefangen wird. Wenn sich beide den nötigen Respekt entgegenbringen, ist diese Verbindung dennoch erfolgreich. Der Löwe kann für gemeinsame Vorhaben die Ideen bringen und die Jungfrau entwickelt den Plan dazu. Er wird immer mal wieder zu Reibereien kommen, da die Jungfrau gerne die Fehler bei ihrem Partner aufdeckt. Wenn beide sich jedoch zusammenraufen ergibt es auch hier eine harmonische Beziehung.

Freundschaft:

Die Jungfrau muss sehen, dass sie in einer Freundschaft mit dem Löwen nicht auf der Strecke bleibt. Denn der bürdet der Jungfrau gerne mal all diese Aufgaben auf, zu denen er schlicht keine Lust hat. Er weiß genau, dass die kleinliche Jungfrau sich der Probleme mit vollem Herzen annehmen wird. Hier sind klare Worte gefragt!

Jungfrau und Jungfrau

Partnerschaft/Beziehung:

Manchmal herrscht bei Kombination von zwei Jungfrauen einfach zu viel Ordnung. Wenn alles stets geplant und geregelt ist, kann die Romantik auf der Strecke bleiben. Die Beziehung könnten beide nach einiger Zeit als zu trocken empfinden. Ab und zu sollte ein wenig Spontanität Einzug in das Liebesleben halten. Der Alltag läuft aber unproblematisch ab. Zuverlässigkeit und Einigkeit ermöglichen ein harmonisches Leben.

Freundschaft:

Entscheidungen über Wochenendplanungen werden stets gemeinsam getroffen, dabei sind sich beide einig. Große Verbundenheit tritt an Stelle von großen Überraschungen, denn dazu haben Jungfrauen keinen Drang. Ein gemeinsamer Urlaub wird minutiös geplant und gerne zusammen verbracht.

Jungfrau und Waage

Partnerschaft/Beziehung:

Die Waage gilt als ausgeglichen und liebevoll. Die Jungfrau ist sehr analytisch und durchdenkt gerne alles ganz genau. Die Waage begibt sich gerne in große Gesellschaft und ist gesellig. Das entspricht selten dem Wesens der Jungfrau. Dennoch gibt es eine Gemeinsamkeit, die beide verbindet: Lange Gespräche! Die Wohnumgebung wird zweckmäßig und modern gehalten, dass kommt beiden Sternzeichen entgegen. Es muss jedoch aufgepasst werden, dass die Partnerschaft nicht unterkühlt wirkt, da beide nicht besonders emotionell sind.

Freundschaft:

Jungfrau und Waage gehen Streit lieber aus dem Weg und so kommt es selten zu Reibereien. Tiefgründige Gespräche mit viel Emotionen liegen beiden nicht. Beide legen in einer Freundschaft Wert auf einen intelligenten Austausch.

Jungfrau und Skorpion

Partnerschaft/Beziehung:

Es kann sich eine interessante Beziehung zwichen Jungfrau und Skorpion entwickeln, die aber nicht immer einfach ist. Beide neigen zum Perfektionismus und verabscheuen Oberflächlichkeit. Bevor sie eine Beziehung eingehen, begutachten sie sich gegenseitig ganz genau. Das ist prinzipiell nicht schlecht, schließlich können Probleme vermieden werden, wenn sie zuvor genau betrachtet werden. Probleme ergeben sich ausgerechnet in Hinblick auf die körperliche Liebe. Der Skorpion ist sehr leidenschaftlich und erwartet das auch von seinem Partner. Die Jungfrau ist hingegen sehr zurückhaltend, das ist nicht immer einfach auszubalancieren.

Freundschaft:

Oftmals entsteht hier ein Freundschaftsbund fürs ganze Leben. Beide haben einen positiven Einfluss aufeinander. Die Jungfrau veranlasst den Skorpion einige seine Extreme abzulegen und der Skorpion lockt die Jungfrau aus der Reserve.

Jungfrau und Schütze

Partnerschaft/Beziehung:

So recht will diese Kombination nicht passen. Der umherschweifende, freiheitsliebende Schütze und die detailorientierte, planverliebte Jungfrau. Einen Trumpf haben beide aber für eine Beziehung. Beide suchen nach einem intelligenten Partner, mit dem ein reger geistiger Austausch im Mittelpunkt steht. Dennoch empfindet der Schütze die Jungfrau als kleinlich und diese den Schützen als leichtsinnig. Bei einer guten Verteilung der Vorzüge, treten diese Umstände jedoch in den Hintergrund. So kann die Jungfrau zum Beispiel die Reisen für beide planen und der Schütze sucht das Ziel aus. So können sich beide optimal ergänzen.

Freundschaft:

Jungfrau und Schütze können sich in einer Freundschaft viel geben. Die Jungfrau ermahnt den Schützen zur Vorsicht, wenn es angebracht ist und die Jungfrau lernt die Vorzüge eines freien Geistes.

Jungfrau und Steinbock

Partnerschaft/Beziehung:

Hier treffen zwei überaus bodenständige und ordnungsliebende Menschen aufeinander. Jungfrau und Steinbock sind verantwortungsvoll und zielstrebig. Sie durchdenken ihre Pläne ganz genau bevor sie in die Tat umgesetzt werden. Diese Verbindung gelingt oft gut, aber es können sich auch Problem ergeben. Denn oft wird organisiert bis ins letzte Detail und die Spontanität bleibt auf der Strecke, was schnell langweilig werden kann. Emotionen werden von beiden Seiten nicht überschwänglich gelebt aber sollten einen festen Platz in der Beziehung erlangen.

Freundschaft:

Jungfrau und Steinbock verstehen sich super, da sie ähnliche Denkmuster haben. Auch hier sollte die Freude am Leben neben der Erfüllung von Pflichten eine Rolle spielen. Beide strahlen Sicherheit aus und unterstützen sich so gegenseitig.

Jungfrau und Wassermann

Partnerschaft/Beziehung:

Diese Verbindung wirkt oft unterkühlt, da beide keine großen Gefühlsmenschen sind. Daher müssen Jungfrau und Wassermann an ihrer Art arbeiten, wie sie Gefühle besser transportieren können. Aber es gibt auch einen ganz entscheidenden schönen Wesenszug, den beide teilen. Jungfrau und Wassermann sind beide sozial sehr engagiert und wollen Menschen helfen. Doch auch hier ist Toleranz gefragt, denn beide tun dies auf völlig unterschiedliche Weise. Der Wassermann möchte direkt an Menschen sein soziale Ader auslassen, die Jungfrau will eher alles planen, was in Zukunft Mitmenschen helfen könnte.

Freundschaft:

Wassermann und Jungfrau sind ein gutes Team. Dadurch, dass sie beide sehr sozial eingestellt sind, sind sie füreinander immer da. Oft beschreiben diese Sternzeichen ihre Freundschaft als sehr harmonisch und gewinnbringend.

Jungfrau und Fische

Partnerschaft/Beziehung:

Beide können sich optimal ergänzen wenn sie bereit sind, sich auf einander einzulassen. Fische als wahre Träumer und Jungfrauen als pure Analysten sind zwei starke Gegensätze. Aber darin kann auch eine Chance liegen, sich als Individuum weiter zu entwickeln. Die Jungfrau kann ihrem Partner Bodenständigkeit vermitteln, muss jedoch aufpassen die Träume der Fische nicht zu zerstören. Fische können Jungfrauen mit ihrer gefühlvollen Art aus der Reserve zu locken aber dürfen diese nicht damit verwirren.

Freundschaft:

In einer Freundschaft gibt der eine dem anderen das, von dem er zu wenig besitzt. Wenn beide Seiten sich für Neues öffnen, kann eine großartige Freundschaft die Belohnung sein. Oft werden sich diese Sternzeichen um Rat fragen, da sie die Denkweise des anderen respektieren.
Bratwurst
Was hat mehr Kalorien: Kartoffeln oder Reis?
Jetzt checken!